"2009 - 2019  10 Jahre HERIGAR e.V."


 
 

 

 Der Frühling ist da.


Kaffee und Kuchen bei Blumenduft und Vogelgezwitscher

 

Immer samstags von 14:30 bis 17:00 Uhr lädt HERIGAR in sein Gartencafé ein. Direkt am Eingang zum Sinnengarten laden gemütliche Sitzplätze und sogar einige Liegestühle zum entspannten Verweilen ein. Bei kühlem Wetter stehen überdachte Sitzplätze und warme Decken zur Verfügung  oder man kann in der beheizbaren Caféküche zusammenrücken.

Nun schon in neunter Saison wird zum Kaffee in Bioqualität leckerer saisonaler Kuchen angeboten – natürlich hausgebacken. Für Teetrinker stehen im Beet gleich neben der Caféterrasse verschiedene Minzen, Verbenen und weitere Kräuter zur Ernte bereit. Natürlich werden aber auch erfrischende Kaltgetränke angeboten, wobei HERIGAR hier Wert auf regionale Produkte legt.

Bis zum Herbst findet das Gartencafé wieder regelmäßig an jedem Samstagnachmittag statt - sofern es nicht „Hunde und Katzen regnet“.

 


NEU ab März 2019:

Adipositas Selbsthilfegruppe -LEBEN 2.0-

Raus aus der Isolation - fang an zu leben!!!!   

Diese Gruppe ist für Leute, die ihr Leben ändern wollen und dafür Gleichgesinnte und Unterstützung suchen.

Bei den Treffen in der  ALTEN SCHULE HERGERSHAUSEN, jeden 2. Donnerstag im Monat von 18 - 20 Uhr  gibt es Informationsaustausch unter anderem über Antragsverfahren, Essverhalten,

Probleme und Sorgen aber auch über Infoveranstaltungen von Fachleuten zu den Themen: Operationsverfahren - Ernährung, oder auch die Frage: "Warum bin ich so dick?"

Weiterhin werden zusätzliche Aktivitäten zusammen geplant, wie Ausflüge und sportliche Betätigung.

KONTAKT: Michael und Lydia Matousek aus Langstadt, 64832 Babenhausen Telefon Michael: 0152 540 842 60, Lydia: 0151 196 455 76

 

 

Tage der offenen Gärten und Höfe fallen 2019 aus.

 Die unterschiedlichsten privaten Gründe führen in diesem Jahr leider dazu, dass sich nur wenige Höfe und Gärten fanden, deren Besitzer sich an den Tagen der offenen Gärten und Höfe beteiligen wollten. HERIGAR als Veranstalter hat deshalb beschlossen, die im Juni geplante Veranstaltung ausfallen zu lassen. Umso mehr wollen wir uns an dieser Stelle noch einmal bei den bisher über 20 Familien bedanken, die sich in den vergangenen Jahren beteiligt haben und damit immer wieder zum Gelingen dieses tollen Wochenendes beigetragen haben, sagt Ingo Rohrwasser, der Vorsitzende des Vereins. Für die Besucher von nah und fern war dies immer eine ganz besondere Veranstaltung, die weit über die Region hinaus bekannt ist.

Doch auch wenn die offenen Gärten und Höfe in diesem Jahr pausieren, so grünt und blüht es bereits ganz prächtig im Sinnengarten. Die Rundbank um die neu gepflanzte Elsbeere ist bereits saniert und wartet auf erste Besucher. Ende April geht es mit dem Gartencafé wieder los und es laufen bereits die Vorbereitungen für das 10-jährige Vereinsjubiläum. Vorher steht aber erst einmal noch am 27. März die Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes an.



 


 

 

Neue GRUPPE jeden 3. Montag im Monat ab 17. September 2018: 

      FOTOSTAMMTISCH von und mit THOMAS SCHINDLER

Das Austauschtreff für alle interessierten Hobbyfotografen von 

19 - 21 Uhr in der Alten Schule im Erdgeschoss. Getränke vorhanden!